Gerade in der Hochzeitsfotografie liest man viel über Looks. Der oder die Fotografin bevorzugen diesen oder jenen Look. Was ist nun so ein Look? Zuerst einmal wird der Look eines Fotos dadurch bestimmt wie der Fotograf seine Bilder fotografiert. Jeder Fotograf hat seinen Stil oder kopiert zumindestens den eines Anderen ;-). Im Idealfall findet er nach einiger Zeit seinen eigenen, unverkennbaren Stil. Und dann kann man in der Nachbearbeitung dem Foto noch seinen Stempel aufdrücken. Dies geschieht zum Beispiel durch Schwarweiss Umwandlungen, oder durch verstärken oder entsättigen von allen oder bestimmten Farben. So hat jeder Fotograf seine eigene Handschrift.

Wir bevorzugen in unserer Hochzeitsfotografie auch einige Looks. In den folgenden Beispielen zeigen wir Euch wie diese ein Foto in Aussage und Stimmung verändern.

Hier ist das Ausgangsfoto auf das wir einige Looks legen werden:

 

Unsere bevorzugten Looks:

Unser Tunnelblick
eine leichte Vignette umgibt das Foto

Unicorn
alles Grüne wird grüner -Aber so richtig!

Foggy
blassere, zarte Farben

Acros
Der Klassiker unter den Schwarzweiss-Filmen

Ab ins Kornfeld
Die Farben werden ins gelbe verschoben

Cappuchino
Schwarzweiss mit einem Hauch Kaffee

Jetzt wisst Ihr was es mit den Looks auf sich hat und welche wir bevorzugt benutzen.

 

Looks – Was ist das denn?

  Gerade in der...
Lesen

Claudia & Ronny

Dieses Mal hatten wir...
Lesen

Die Story zum Kleid

Ihr habt Euch das...
Lesen

Webseite

Unsere neue Webseite...
Lesen
Impressum + Datenschutz
Divi WordPress Theme